Inmitten des Gewirrs unserer Beziehungen suchen wir oft nach Ankerpunkten, nach Menschen, die uns nicht nur verstehen, sondern auch emotionale Sicherheit schenken. Doch die Wahrheit offenbart sich: Die Quelle emotionaler Reife und Sicherheit liegt in uns selbst. Es ist eine Erkenntnis, die den Beginn einer tiefgreifenden Reise der Selbstheilung markiert – eine Reise, die deine persönliche und spirituelle Entwicklung entfaltet.

Es ist verlockend, im Außen nach Sicherheit & Geborgenheit zu suchen, aber die Schlüssel zu emotionaler Reife und Sicherheit befinden sich in den verborgenen Ecken deiner Seele. Die Reise mag herausfordernd sein, voller Selbstreflexion und der Konfrontation mit den Schatten der Vergangenheit. Doch in diesem Wirrwarr entdeckst du die Kraft, die in dir schlummert.

Emotionale Reife und Sicherheit sind keine Geschenke von anderen, sondern der innerste Ausdruck deiner Selbstliebe und deiner Selbstakzeptanz. Auf dieser Reise begegnest du deinen tiefen Ängsten, brichst alte Muster auf und nährst den Samen deiner persönlichen Entfaltung.

Die Reise der Selbstheilung ist gleichzeitig eine Reise zur Entdeckung deiner wahren Essenz. Es ist eine Einladung, dich selbst mitfühlend zu betrachten, deine eigene Sicherheit in deinen Gedanken und Gefühlen zu schaffen und eine tiefe Verbindung mit der Kraft, die in dir wohnt, herzustellen. In diesem Prozess wächst nicht nur deine emotionale Reife, sondern auch die authentische Sicherheit, die nur von innen kommen kann.

Hier sind fünf Anzeichen, die dir helfen können zu erkennen, dass du eine emotional reife Person gefunden hast – und vielleicht sogar Anhaltspunkte dafür, ob du selbst bereits auf diesem Weg bist.

#1 Anzeichen: Die Entschuldigungskunst

Das erste und grundlegende Zeichen ist die Fähigkeit zur Entschuldigung. Eine emotionale reife Person ist sich bewusst, dass sie nicht perfekt ist und dass ihre Worte oder Handlungen andere verletzen können. Statt sich zu verteidigen oder die Schuld abzuschieben, tritt sie in den Raum der Verantwortlichkeit und kann aufrichtig um Entschuldigung bitten. Dies erfordert nicht nur eine Selbstreflexion, sondern auch die Bereitschaft, die eigenen Schwächen anzuerkennen und sich in die Perspektive des anderen hineinzuversetzen.

#2 Anzeichen: Grenzen klipp und klar setzen

Das zweite Anzeichen ist die klare Kommunikation von Grenzen und Bedürfnissen. Eine emotionale reife Person erwartet nicht, dass du Gedanken liest oder deine Handlungen automatisch auf ihre Bedürfnisse ausrichtest. Stattdessen ist sie in der Lage, offen über ihre eigenen Grenzen und Bedürfnisse zu sprechen. Diese Klarheit schafft eine gesunde Basis für Beziehungen, in der beide Seiten ihre eigenen Bedürfnisse äußern können, ohne dabei in ungesunden Erwartungen gefangen zu sein.

# 3 Anzeichen: Inneres Kind meistern – Nervensystem regulieren

Das dritte Anzeichen von emotionaler Reife ist die Fähigkeit, das innere Kind zu erkennen und zu handhaben. In Beziehungen können alte Wunden aus der Kindheit getriggert werden, und eine reife Person ist sich dessen bewusst. Anstatt dich für ihre eigenen emotionalen Reaktionen verantwortlich zu machen, sucht sie nach Wegen, mit ihrem inneren Kind umzugehen, in dem du lernst dein Nervensystem zu regulieren. Dies erfordert eine tiefe Selbstkenntnis deiner Gedanken und Gefühle, sowie sich auf Entspannung und Heilung einzulassen und den Willen, alte Muster zu durchbrechen, um endlich zum Magnet für gesunde Beziehungen zu werden.

#4 Anzeichen: Gefühle anerkennen

Das vierte Zeichen ist die Fähigkeit zur Validierung von Gefühlen. Auch wenn die emotionale reife Person selbst anders fühlt, kann sie deine Perspektive einnehmen und deine Gefühle validieren. Dies bedeutet nicht notwendigerweise, dass sie mit dir übereinstimmt, sondern dass sie deine Emotionen respektiert und anerkennt. In dieser Validierung liegt die Grundlage für Verständnis und Empathie, die eine Beziehung stärken können.

#5 Anzeichen: Mutige Konfliktlösung

Das fünfte und letzte Zeichen ist die Bereitschaft, unangenehme, aber notwendige Gespräche zu führen. Konflikte sind unvermeidlich, aber eine emotionale reife Person ist nicht davor zurückgeschreckt, schwierige Themen anzusprechen. Sie sucht aktiv nach Lösungen und ist bereit, sich unangenehmen Wahrheiten zu stellen, um Konflikte konstruktiv zu lösen. Dies erfordert Mut, Ehrlichkeit und die Fähigkeit, Kompromisse einzugehen – alles Zeichen von emotionaler Reife.

Die Frage, ob du selbst bereits emotional reif bist, erfordert einen ehrlichen Blick auf dein eigenes Verhalten, deine Reaktionen und die Fähigkeit zur Selbstreflexion. Wenn du in der Lage bist, dich zu entschuldigen, klar zu kommunizieren, dein inneres Kind zu erkennen, Gefühle zu validieren und konstruktive Gespräche zu führen, bist du vielleicht bereits auf dem Weg zur emotionalen Reife. Die Reise mag lang sein, aber sie ist es wert, um gesunde harmonische Beziehungen zu führen und eine tiefere Verbindung zu sich selbst und anderen aufzubauen.

Die Kunst, den Heilungsprozess des Partners loszulassen

Es ist ein bedeutender Moment der Selbsterkenntnis, wenn du akzeptierst, dass du nicht die Kontrolle über den Heilungsprozess deines Partners hast. Die Reise der Selbstreflexion und Heilung ist eine individuelle, oft intime Erfahrung. Auch wenn du liebevoll unterstützen möchtest, liegt die Entscheidung zur Veränderung letztendlich bei deinem Partner. Es ist wichtig zu verstehen, dass Menschen unterschiedliche Zeiten und Wege der Selbstheilung haben.

Diese Akzeptanz ist gleichzeitig eine Form der Selbstfürsorge. Es befreit dich von der Last, Verantwortung für einen Prozess zu tragen, der nicht in deiner Kontrolle liegt. Sondern erlaube dir an dieser Stelle, dich auf deine eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren und deine Energie bewusst für dich zu nutzen. Pflege deine emotionale Gesundheit und nimm dir Zeit für Dinge, die dir Freude bereiten.

Zwischen Harmoniessehnsucht und Selbstschutz: Die Reflexion meiner Co-Abhängigkeit in toxischen/narzisstischen Beziehungenwann habe ich einen Schluss-Strich gezogen!?

Als Co-Abhängige, die sich oft in toxischen Beziehungen verfangen hat, war die Erkenntnis über unüberbrückbare Wertedifferenzen ein schmerzlicher Spiegel. Im ständigen Bemühen, meine eigenen Werte zu bewahren, stieß ich auf Barrieren, die selbst die tiefste Liebe nicht überwinden konnte. Die Erkenntnis, dass Kompromisse nicht immer ausreichen, war ein schmerzhafter, aber notwendiger Schritt.

Wiederholte Verletzungen und Misshandlungen waren wie ein schmerzhafter Refrain in meinem Lebenslied. Die Tendenz, in Beziehungen zu verweilen, in denen ich mehr leide als liebe, wurde immer wieder zu einer düsteren Melodie. Trotz intensiver Selbstreflexion verharrte ich manchmal in diesem Teufelskreis. Die Frage nach der Notwendigkeit einer Trennung wird zu einem inneren Kampf zwischen der Sehnsucht nach Liebe und dem Wissen um meine eigene Würde.

Klarheit für den Weg: Anzeichen, dass eine Trennung in Erwägung gezogen werden sollte

  1. Unüberbrückbare Wertedifferenzen: Wenn grundlegende Werte und Lebensziele zwischen euch stark auseinander gehen und keine Kompromisse gefunden werden können, kann dies zu einer dauerhaften Unvereinbarkeit führen.
  2. Wiederholte Verletzungen und Misshandlungen: Wenn es zu wiederholten emotionalen, physischen oder verbalen Misshandlungen kommt und Bemühungen, die Situation zu verbessern, erfolglos bleiben, ist eine Trennung möglicherweise notwendig, um deine eigene Sicherheit zu gewährleisten.
  3. Fehlende emotionale Verbindung: Wenn die emotionale Intimität und Verbundenheit im Laufe der Zeit verloren gegangen ist und Anstrengungen, sie wiederherzustellen, nicht erfolgreich waren, kann dies zu einem unerfüllten und frustrierenden Zustand führen.
  4. Unterschiedliche Lebensziele: Wenn die individuellen Lebensziele und Pläne zu stark voneinander abweichen und es keine Möglichkeit gibt, diese in Einklang zu bringen, kann eine Trennung in Erwägung gezogen werden.
  5. Unbehandelte Suchtprobleme oder psychische Gesundheitsprobleme: Wenn dein Partner/in an unbehandelten Suchtproblemen (Alkohol, Spielsucht, Drogen, Sex & etc. pp), psychischen Gesundheitsproblemen leidet und keine Bereitschaft zur Veränderung zeigt, macht eine Beziehung keinen Sinn.
  6. Fremdgehen & Untreue: Wiederholte Untreue und der Mangel an Vertrauen können das Fundament einer Beziehung erschüttern und sie unhaltbar machen.

Ich weiß selbst, dass die Notwendigkeit einer Trennung zu einem inneren Dialog wird, der von Schmerz und Wachstum geprägt ist. Aber tief im Inneren hatte ich immer die Sehnsucht nach gesunden und harmonischen Beziehungen und das war mein innerer Ansporn zur Transformation und Heilung in mir.

Sich selbst liebevoll zu begegnen, sich selbst zu akzeptieren, den tiefen Ängsten mutig entgegenzutreten und alte Muster entschlossen zu durchbrechen, waren meine Meilensteine auf dem Weg zu gesunden, harmonischen und emotional reifen Beziehungen in der Liebe, in Freundschaften und Geschäftsbeziehungen, die ich eines Tages über das Gesetz der Anziehung tatsächlich gefunden habe.


Schluss mit giftiger Liebe!

Für empathische Frauen 35+, die sich von einem narzisstischen (vermögenden gut situierten) Ehemann getrennt haben

Du hast dich getrennt: Es geht um Geld & Macht und wie geht’s jetzt weiter, ohne zusammen zu brechen?

Ich habe das alles hinter mir und genau deshalb gebe ich dir jetzt meinen kostenlosen 3-teiligen Strategieplan an die Hand, damit du wieder festen Boden unter die Füße bekommst auf dem Weg nach der Trennung durch die Scheidung

[Hier geht’s zum kostenlosen 3-teiligen Strategieplan]

Möge die Liebe zu dir selbst auf deinem Weg in gesunde Beziehungen der Wegweiser sein.

Deine Mareike Hummel

Transformations Coach| Spiritual Mentoring| Intuitive Healing & Energiearbeit| Verkörperung & Umsetzung


Hey, ich bin Mareike Hummel. Wenn wir uns mehr um andere als um uns selbst kümmern, vergessen wir, die Hauptfigur unserer eigenen Geschichte zu sein. Wenn wir Schwierigkeiten haben, uns selbst zu lieben und die Bedürfnisse anderer vor unsere eigenen stellen, geraten wir in einen Kreislauf der Selbstaufgabe. Doch es gibt Hoffnung und einen Weg heraus.

Meine eigene Heilung vom narzisstischen Missbrauch und von Co-Abhängigkeit zeigt, dass es möglich ist, das Überlebensmuster im Gehirn zu heilen und das Unterbewusstsein auf Gesundheit, Wohlstand, Vitalität, Zufriedenheit und sogar Liebe umzuprogrammieren. Mit meinen bewährten Mentorings, Anleitungen, Werkzeugen, meinem Wissen und der Unterstützung einer starken Gemeinschaft kannst auch du diese Veränderung erreichen.

Du wirst die Geheimnisse entdecken, wie du dein Recht auf ein erfülltes und wertvolles Leben zurückerlangen kannst. Das ist es, was mein Mentoring & Happieness Team und meine 8 Alpakas dir bieten können. Lass uns gemeinsam diesen Weg gehen und dein neues, strahlendes Ich für glückliche Beziehungen entdecken- zum kostenlosen Erstgespräch

Erfahre mehr über in meiner Community: ❤️Liebesglück statt Narzissmus Magnet, befreie dich aus den Folgen des narzisstischen Missbrauchs und entwickel ein “Neues Ich” für glückliche Beziehungen und ein selbstbestimmten Leben- Hier geht’s zur Community