Wenn deine Welt geprägt von Narzissten oder toxischen Beziehungen war, kann es eine Herausforderung gewesen sein, deine eigene Selbstliebe zu bewahren und zu stärken. Toxische Beziehungen können uns dazu bringen, uns klein und unwert zu fühlen, unsere eigenen Bedürfnisse zu vernachlässigen und uns von unserem inneren Licht abzuschneiden.

Doch ich möchte dich heute ermutigen, dass Selbstliebe der Schlüssel zur Überwindung von toxischen Beziehungen ist und uns den Weg zur Annahme, Bedürfnissen und Empowerment eröffnet.

Selbstliebe ist ein spiritueller Akt, der tief in uns verankert ist. Es geht darum, uns selbst bedingungslos anzunehmen, mit all unseren Stärken und Schwächen, unseren Erfolgen und Fehlern. Es ist die Fähigkeit, uns zu lieben, unabhängig von den Meinungen anderer und den Standards, die die Gesellschaft uns auferlegt. Selbstliebe ist ein Akt der Befreiung, der uns ermöglicht, unsere wahre Essenz zu erkennen und unsere volle Größe anzunehmen.

Auf dem Weg zur Selbstliebe müssen wir uns unseren eigenen Bedürfnissen zuwenden. Oft neigen wir dazu, uns für andere aufzuopfern und unsere eigenen Wünsche hintenanzustellen. Doch wahre Selbstliebe erfordert, dass wir uns selbst Priorität einräumen. Indem wir unsere eigenen Bedürfnisse identifizieren und ihnen Raum geben, schaffen wir eine gesunde Balance in unserem Leben. Wir lernen, uns selbst zu versorgen und unsere eigenen Grenzen zu setzen. Es ist ein Akt der Selbstachtung, der uns davor bewahrt, in toxische Beziehungen zu geraten, in denen wir uns ausbeuten lassen.

Die Annahme unserer selbst ist ein bedeutender Schritt auf dem Weg zur Selbstliebe

Es geht darum, uns so anzunehmen, wie wir sind, ohne uns ständig mit anderen zu vergleichen oder uns für unsere vermeintlichen Unvollkommenheiten zu verurteilen. Wir sind einzigartige Wesen mit eigenen Talenten und Gaben, und wir verdienen es, uns selbst zu lieben und anzuerkennen. Die Annahme unserer selbst ermöglicht es uns, die Kontrolle über unser eigenes Leben zu übernehmen und uns von der Manipulation und Kontrolle narzisstischer Personen zu lösen.

Auf unserer Reise zur Selbstliebe ist es auch wichtig, unsere eigene spirituelle Verbindung zu stärken. Indem wir uns mit dem universellen Bewusstsein verbinden, finden wir eine höhere Ebene der Weisheit und Führung.

Wir lernen, auf unsere innere Stimme und die Weisheit unseres Herzens zu hören. Spirituelle Praktiken wie Meditation, Achtsamkeit und innere Reflexion können uns dabei helfen, unsere eigene Wahrheit zu erkennen und uns auf unserem Weg zur Selbstliebe zu unterstützen.

Indem wir uns mit unserer spirituellen Seite verbinden, erhalten wir die Kraft, das universelle Gesetz der Anziehung neu zu programmieren, in dem wir unser eigenes Leben zu gestalten.

Schließlich ist Selbstliebe auch ein Akt des Empowerments

Wenn wir uns selbst bedingungslos lieben und uns mit unseren eigenen Bedürfnissen auseinandersetzen, gewinnen wir an innerer Stärke und Selbstvertrauen. Wir erkennen, dass wir nicht länger von anderen abhängig sind, um uns bestätigt oder geliebt zu fühlen. Wir sind frei, unser eigenes Leben zu gestalten und unsere eigenen Entscheidungen zu treffen.

Der Weg zur Selbstliebe erfordert jedoch Geduld und Hingabe. Es ist eine kontinuierliche Reise, bei der wir uns immer wieder daran erinnern müssen, uns selbst zu lieben und uns selbst anzunehmen.

Es kann hilfreich sein, sich selbst kleine tägliche Rituale der Selbstfürsorge zu gönnen, wie zum Beispiel einen Spaziergang in der Natur, ein Bad mit ätherischen Ölen oder das Lesen eines inspirierenden Buches. Diese Momente des Selbstmitgefühls und der Achtsamkeit stärken unsere Verbindung zu uns selbst und erinnern uns daran, dass wir es wert sind, liebevoll umsorgt zu werden.

Eine weitere wichtige Komponente auf dem Weg zur Selbstliebe ist die Unterstützung durch ein unterstützendes soziales Umfeld. Umgeben wir uns mit Menschen, die uns wertschätzen, uns ermutigen und uns in unserer Selbstliebe unterstützen. Teilen wir unsere Erfahrungen und Herausforderungen mit anderen, die ähnliches durchgemacht haben, und lassen wir uns von ihrer Stärke und ihrem Mut inspirieren. In der Gemeinschaft finden wir Unterstützung und Empathie, die uns dabei helfen, den Weg zur Selbstliebe fortzusetzen.

Wenn wir uns für die Selbstliebe entscheiden, öffnen sich uns neue Türen und Möglichkeiten. Wir gewinnen die Fähigkeit, gesunde Beziehungen aufzubauen und toxische Situationen zu erkennen und ihnen aus dem Weg zu gehen. Unsere innere Strahlkraft und unser Selbstvertrauen ziehen Menschen an, die uns auf Augenhöhe begegnen und uns in unserer Selbstliebe unterstützen. Wir erkennen, dass wir es wert sind, in einer liebevollen und respektvollen Beziehung zu sein.


Einladung zum kostenlosen Webinar: Die Wahrheit über Coabhängigkeit, so lässt du emotionale Abhängigkeiten los

Für alle Single m/w 35+, die Erfolg im Job haben und in der Liebe toxische Beziehungen, wie ein Magnet anziehen

Erfahre im kostenlosen Webinar, wie du emotionalen Abhängigkeiten loslässt und damit deinen Weg ebnest für eine glückliche Beziehung, in der du endlich gesehen und gewertschätzt fühlst– so wie du bist!

[Meld dich hier zum kostenlosen Webinar “Die Wahrheit über Coabhängigkeit” an]

Möge die Liebe immer dein Wegweiser sein.

Deine Mareike Hummel

Expertin für Liebesglück statt Narzissmus- Magnet| Transformations Coach| Spiritual Mentoring| Intuitive Healing & Energiearbeit| Verkörperung & Umsetzung


Hey, ich bin Mareike Hummel und ich habe selbst jahrelang Narzissten im Managerjob in der Wirtschaft, in Freundschaften und in der Liebe wie Motten das Licht angezogen. Heute helfe ich als Spiritual Mentorin mit meinen 8 Alpakas, Männern und Frauen 35+, in meinen online/offline Coachings nach narzisstischem Missbrauch und Co-Abhängigkeit ein “Neues Ich” zu entwickeln für starkes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, um den Weg in glückliche Beziehungen zu finden.

Erfahre mehr über in meiner Community: ❤️Liebesglück statt Narzissmus Magnet, befreie dich aus den Folgen des narzisstischen Missbrauchs und finde dein starkes Ich in glücklichen Beziehung- Hier geht’s zur Community