Für diejenigen unter uns, die noch nie von “Stonewalling” gehört haben: Es heißt “Mauern” und bezieht sich darauf, sich absichtlich zu weigern, bestimmte Themen zu besprechen oder Antworten zu gewissene Themen einfach auszuweichen, indem man darüber nicht spricht. Dieses “Mauern” sind Schutzmauern, aufgrund von alten Verletzungen, Traumatas und Blockaden, um zu überleben. Mit dem “Mauern” schützen viele Menschen unbewusst ihre Verletzlichkeit. Aber gerade unsere Verletzlichkeit ist unsere grundlegende Zartheit, jene Eigenschaft, die uns berührbar macht und uns in einer gesunden Beziehung tief mit dem Herzen des Anderen verbindet.

Sich nicht verletzlich zeigen, wird zu einem großen Problem

Das “Mauern” ist eine Kommunikations-Technik in Beziehungen, die auf Dauer zu einem großen Problem in Beziehungen wird, weil es Abstand statt Nähe schafft. Beim “Mauern” werden typische Sätze verwendt wie:

  • Ich bin hier fertig
  • Diese Diskussion ist beendet
  • Ich habe genug
  • Ich bin hier raus
  • Machen Sie, was Sie wollen
  • Lass mich in Ruhe
  • Betreff löschen lassen
  • Hör auf zu nörgeln

Wenn der andere Partner versucht, die Befragung oder das Gespräch fortzusetzen, folgen die genannten Sätze. Es folgt keine konstruktive Gesprächsbeteiligung mehr und die “mauernde Person” verlässt schweigend den Raum oder wird aggressiv und bedrohlich auf körperliche Art und Weise.

“Mauern” ist ein erlerntes Verhalten und oft in toxischen Familien üblich. Oftmals nutzen auch Männer in Führungsposition diese Technik, um “den Starken” zu spielen. Außerdem wird diese Technik auch von Narzissten als Schweigebehandlung verwendet.

Nicht zu antworten oder der Aggressive in einer Diskussion zu sein, schafft ein echtes Gefühl der Macht und es verletzt auch den Partner, der nicht kommunizieren kann, was die “mauernde Person” damit versucht.

Wie fühlst du dich, wenn dich jemand “mauert”

Wenn du derjenige bist, der gemauert wird, schafft das “Mauerverhalten” ein Beziehungsgefängnis, weil du dich in dem Moment alleine fühlst und keine Unterstützung bekommst. Du fühlst dich innerlich schuldig.

Die “mauernde Person”, die die Diskussion kontrolliert, hat die Macht, nicht nur an Informationen in der Diskussion kontrolliert, sondern auch dein Selbstwertgefühl und deine Loyalität innerhalb der Beziehung kontrolliert. Im Laufe der Zeit, auch wenn es keine physische Eskalationen gibt, wird die Beziehung leise und still Stück für Stück zerstört.

Die “mauernde Person” in der Beziehung schaltet immer mehr Gesprächsthemen in der Beziehung ab und der andere Partner fühlt sich nie wertgeschätzt, respektiert oder gehört. Dies führt auf Dauer zu einem Zusammenbruch der Kommunikation innerhalb einer Beziehung. Denn zu sprechen, zu interagieren, Probleme zu lösen oder zusammenzuarbeiten, um das Problem zu beheben schafft Nähe und Intimität.

Dies erzeugt ein tiefes Gefühl der Frustration und Einsamkeit, das die emotionale Bindung schwächt. Um eine Beziehung zu retten, ist es wichtig, Kommunikationsbarrieren zu überwinden und gemeinsam Lösungen zu finden. Nur durch offene Gespräche und gegenseitigen Respekt kann eine erfüllende und gesunde Partnerschaft entstehen.

Erfahre mehr in meinem Blogartikel….Die 5 Anzeichen einer emotional reifen Beziehung: Harmonisches Miteinander oder Trennung?


So geht’s: Die 3 achtsamen Transformations-Schritte, mit denen du unattraktiv für toxische/narzisstische Beziehungen wirst und in der Tiefe dein Energiefeld neu für gesunde Beziehungen programmierst, ohne länger in alten Mustern gefangen zu sein

In meinem kostenlosen Ebook “Die Wahrheit über Coabhängigkeit” erhälst du eine achtsame Anleitung und erfährst, wie du nicht nur toxische Muster loslässt, sondern auch dein Selbstwertgefühl stärkst und eine tiefere Verbindung zu deinem wahren Selbst aufbaust, sodass du Liebe und Respekt in allen Lebensbereichen anziehst.

[Ja, ich will das 0€ Ebook]

Möge die Liebe immer dein Wegweiser sein.

Deine Mareike Hummel

Transformations Coach| Spiritual Mentoring| Intuitive Healing & Energiearbeit| Verkörperung & Umsetzung


Es ist Zeit, der Held deiner eigenen Liebesgeschichte zu werden!

Hey, ich bin Mareike Hummel- Exmanagerin aus der Wirtschaft und heute Transformations- Mentorin mit 8 Alpakas an der Lübecker Bucht. Bist du bereit, persönlich und spirituell zu wachsen und der Held, die Heldin deiner Liebes- und Lebensgeschichte zu werden? Endlich wieder Leichtigkeit, Freude und Liebe in Beziehungen spüren? Sich wohl in seiner Haut fühlen? Dann bist du bei mir genau richtig! Denn ich haben in den letzten Jahren zahlreichen Führungskräfte, Selbstständigen & Unternehmern aus der Wirtschaft und auch Privatpersonen m/w 40+ geholfen, ihre emotionalen Abhängigkeiten in Beziehungen loszulassen und inneren Reichtum und glückliche Beziehungen nach narzisstischen Missbrauch zu erleben. Meld dich zum Erstgespräch für mein 1:1 online Mentoring Programm “Mein neues Ich: Befreie dich nach narzisstischen Missbrauch aus deinen emotionalen Fesseln und finde dein wahres Selbst für glückliche Beziehungen”.

Folge mir auf Social Media unter: