Kennst du das? Die Verpflichtungen im Alltag türmen sich förmlich. Dein Verstand beginnt an der Stelle zu rasen und schließlich schleicht sich Stress, Angst und Überforderung ein. Die Gedanken kreisen und unser überfordertes Gehirn feuert in diesem Moment im Sekundentakt aktive Gedanken ab und Adrenalin rauscht durch deinen Körper. Du befindest dich im Überlebensmodus.

Dein inneres System ist dann im Stress ganz mit sich und dem Überleben beschäftigt. Verdauung, Schlaf und Regeneration leiden, weil du permanent wie ein Tier auf der Flucht bist. Je mehr du beginnst diese Signale wegzudrücken, desto mehr trägt es zur stetigen Verschlechterung deines Gesundheitszustandes, Gemütszustands und in erster Linie deiner Kommunikation zu deinen Mitmenschen bei. Du beginst dich dann immer mehr zu entfremden. Du willst ja schließlich einen “kühlen Kopf” bewahren, richtig? Das führt nur leider dazu, dass du in deinem kühlen Kopf in gedanklichen Endlosschleifen (Kopfkino, Gedankenkarussell) endest.

Es führt so weit, dass einem irgendwann seine Mitmenschen (Partner/in, Kollegen, Kunden etc. pp) auf die Nerven gehen. Wir beginnen uns aufzuregen, machen aus einer Mücke einen Elefanten.

Wenn dich dann jemand fragt: “Warum regst du dich so auf?” Dann antwortest du nur: Ich rege mich überhaupt nicht auf. Ich bin die Ruhe in Person, auch wenn ich offentsichtlich von lauter Idioten umgeben bin.” Weißst du was, das Spannende ist, dass dein Verstand das wirklich glaubt, was du gerade ausgesprochen hast.

Auf kommunikativer Ebene wird nur Schaden angerichtet, statt Nähe, Verbindung und Mitgefühl herzustellen.

Werde mit Achtsamkeit wieder Herr im eigenen Haus…

Stell dir dein Gehirn wie ein Haus vor. Es gibt in deinem Haus ein Erdgeschoß, eine Treppe und ein Obergeschoß.

Im Erdgeschoß befindet sich unser limbisches System (Gehirnbereich), das für Emotionen, Reaktionen und Vitalfunktionen zuständig ist. In diesem Bereich entsteht Kampf/Flucht/Erstarrung. Das ist ähnlich wie im Haus findest du unten die Küche, das Badezimmer und das Wohnzimmer. In diesem Räumen kannst du kämpfen, zur Tür heraus
weglaufen oder Dinge in der Tiefkühltruhe einfrieren.


Im Obergeschoß befindet sich unser präfrontaler Kortex (weiterer Gehirnbereich). Sein Aufgabenbereich ist ein wenig komplexer. Er kümmert sich um das Denken, Problemlösen, Planen und Regulieren. Er ist quasi dein Führer im Kopf. Diesen Bereich kannst du mit den Räumen wie einem Büroraum, einer Bibliothek oder einem Schlafzimmer vergleichen.

Stell dir dazu am besten eine Treppe vor, die nun beide Stockwerke verbindet. Dein Gehirn funktioniert am besten, wenn nun Obergeschoß (Denken& Planen) und Erdgeschoß (Emotion & Reaktion) mit einer Treppe miteinander verbunden sind. Du läufst über die Treppe zwischen dem Erdgeschoß und dem Obergeschoß hin und her. Du fühlst dich gelassen, kannst kluge Entscheidungen treffen und dein Verhalten bestimmen.

Nun stell dir vor, die Treppe nach oben funktioniert nicht. Sie ist blockiert. Es kann keine Integration bzw. Verbindung zwischen Erdgeschoß (Emotionen & Reaktion) und Obergeschoß (Denken & Planen) hergestellt werden. Du rastest aus, schimpfst und deine Emotionen z.B. Angst, Wut & Ärger überfallen dich. Du kannst nicht mehr klar denken.

Wenn wir mit Stress konfrontiert werden, reagiert unser Körper auf Kampf/ Flucht/ Gefriereung (Überlebensmodus) . So nimmt der Körper die Bedrohung wahr. Eine Verbindung zwischen den beiden Gehirnen ist nicht gegeben. Die Treppe ist blockiert und wir bleiben im Erdgeschoß und
kämpfen, Fliehen oder erstarren. An der Stelle bleibt dein Gehirn sich selbst überlassen und wir helfen ihm nicht. Das Ergebnis ist Stress.

Das moderne Leben stresst uns, wir versuchen uns daran zu gewöhnen, statt es zu heilen. Wir können Stress ruhig, kontrolliert und zentriert begegnen. Wir können unser Gehirn trainieren und wieder in einen Zustand des Gleichgewichts zurückkommen. Es ist alles im Gehirn angelegt. Denn unser Geist ist von Natur aus immer ruhig und sorgenfrei.

Wenn wir beginnen mit dem Obergeschoß und dem Erdgeschoß sinngemäß für die unterschiedlichen Gehirnbereiche zusammenarbeiten, stellen wir eine Verbindung her. Diese Verbindung kannst du dir in deinem Haus wie eine offene Treppen vorstellen, die beide Gehirnbereiche miteinander verbindet. Jedes Mal, wenn du über die imaginäre Treppe eine Verbindung erreichst, in der du dir bewusst war, was passiert. Dann haben sich an dieser Stelle verschiedene Teile des Gehirns verbunden.

Gehirnzellen werden Neuronen genannt und es gibt fast 100 Milliarden davon in unseren Köpfen. Wenn sich die Neuronen aus den verschiedenen Teilen des Gehirns berühren, fühlen wir uns gut. Es fällt uns leichter zu konzentrieren und gute Entscheidungen zu treffen.

Und wie stellst du jetzt über eine Treppe im Haus eine Verbindung zum Obergeschoß (Denken& Planen) und Erdgeschoß (Emotion & Reaktion) her?

Die Antwort heißt: Achtsamkeit

Der Anfang beginnt immer bei dir selbst, übernimm Verantwortung für deine Gefühle und höre auf gegen die negativen Gefühle wie z.B. Ängste, Trauer, Schuld, Scham, Wut und Sorgen zu kämpfen.

Zwischen Reiz und Reaktion liegt deine Freiheit- Es ist dein Bewusstsein!

Achtsamkeit könnte man im diesem Sinne kurz definieren als innehalten und bewusst entscheiden, satt automatisch zu reagieren. Das eröffnet eine enorme innere Freiheit und führt in vielerlei Hinsicht zu besseren Ergebnissen.

Es ist wichtig, dass wir erst einmal diesen Unterschied zwischen Reiz und Reaktion verstehen. Aus diesem Grund kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass das regelmäßige trainieren von Achtsamkeit hilft, damit uns unsere “Freiheit, das Bewusstsein” im Alltag auch wirklich zur Verfügung steht.

Wie kannst du einen Einstieg in die jahrtausend alte Achtsamkeits-Lehre finden?

Wir stellen dir unsere Achtsamkeitsseminare auf der Alpaka Residenz Hummeltamm an der Ostsee vor:

Bei uns auf der Alpaka Residenz Hummeltamm nähe der Ostsee lässt es einen entspannen, reflektieren und neue AHA-Momente zum Thema Achtsamkeit sammeln.

1. Erlebe magische Meditationen mit Alpakas nähe der Ostsee

Achtsamkeitsseminar für Firmen in Schleswig-Holstein mit Alpakas

Unser Achtsamkeits-Klassiker auf der Alpaka Weide ist die einsteigerfreundliche Yoga Nidra Meditation im Liegen. Diese wirkungsvolle Tiefenentspannungs-Methode kann dir helfen wieder mehr Gelassenheit und inneren Frieden zu spüren.

Erfahre mehr über unsere magischen Meditationen (klick hier)

2. Der Chillout-Tag für Firmen, das Achtsamkeitsseminar zwischen Alpakas an der Ostsee

Chillout Tag_Achtsamkeits-Seminare für Unternehmen Firmen in Schleswig Holstein_Stärke deine inneren Ressourcen

Es ist Zeit für euch in der Firma! Stärkt gemeinsam eure inneren Ressourcen in diesem wirkungsvollen Achtsamkeits-Seminar. Egal ob Chef oder Mitarbeiter, ihr kennt das alle. Die Verpflichtungen im Alltag türmen sich förmlich. Der Verstand beginnt an der Stelle zu rasen und schließlich schleicht sich die Angst ein oder dein Gedankenkarussell beginnt zu drehen. Genau aus diesem Grund zeigen wir euch wertvolle Achtsamkeitsübungen für den Alltag. Vom Denken zum Fühlen ist eine der wichtigsten Ressourcen für mehr Gelassenheit und inneren Frieden im Leben.

Vom Denken zum Fühlen ist eine der wichtigsten Ressourcen für ein ausgeglichenes und erfülltes Leben. An diesem Chillout-Tag zeigen wir euch mit Hilfe von Achtsamkeitsübungen, wie ihr innere Stärke und Gelassenheit im Alltag findet.

Erfahre mehr über den Chillout-Tag für Firmen (klick hier)

3. Workshop: “Alpakas, Achtsamkeit & Auszeit für die Seele” für mehr Gelassenheit und innere Ruhe

Alpakas Achtsamkeit und Auszeit für die Seele_Alpaka Farm Schleswig Holstein nähe Ostsee

Wolltest du schon immer mal wissen was „Achtsamkeit“ ist und bist du neugierig, dir Selbst und den Alpakas achtsam zu begegnen? Sehnst du dich nach mehr Entschleunigung, innerer Ruhe und Gelassenheit im Alltag? Ja! Dann bist du Herzlich Willkommen, mit uns und unseren flauschigen Vierbeinern im „Hier & Jetzt“ anzukommen| inkl. wertvolle Achtsamkeitstipps für den Alltag, Meditation und Alpaka Mindfulwalk

Hier kannst du dich zum Workshop: Alpaka, Achtsamkeit & Auszeit anmelden

Wir freuen uns, wenn wir dir das Thema “Achtsamkeit” in unseren Firmen-Seminaren, Workshops oder Meditationen für jedermann auf der Alpaka Residenz Hummeltamm einmal näher bringen dürfen.

Mareike Hummel, Alpaka Residenz Hummeltamm| Süsel