Ein jeder von uns kennt wohl diesen inneren Kampf, der in den Tiefen unserer Gedanken tobt – der Kampf gegen toxische Scham, mangelnden Selbstwert und quälende Selbstzweifel. Diese miteinander verflochtenen Konzepte spielen eine entscheidende Rolle in unserer Selbstwahrnehmung und beeinflussen maßgeblich unser Verhalten in Beziehungen und im täglichen Leben.

Nehmen wir jetzt toxischen Scham, Selbstwert & Selbstzweifel einmal genauer unter die Lupe, damit dir bewusst wird, was in deinem Inneren geschieht.

1.Toxische Scham: Der dunkle Schatten aus der Vergangenheit

Toxische Scham ist mehr als einfache Reue oder Bedauern. Sie ist ein quälendes Gefühl, das uns unaufhörlich darauf hinweist, dass mit uns grundlegend etwas nicht stimmt. Dieses schmerzhafte Empfinden wurzelt oft in traumatischen Erfahrungen der Vergangenheit wie Missbrauch, Vernachlässigung oder emotionaler Verletzung. Um diese toxische Scham zu überwinden, ist es essenziell, ihre Wurzeln zu erkennen und sich bewusst zu machen, dass sie nicht die Wahrheit über unsere Wertigkeit repräsentiert.

2. Selbstwert: Der Schlüssel zum inneren Gleichgewicht

Selbstwert ist das Bild, das wir von uns selbst haben, und wie viel Wert wir uns zuschreiben. Ein gesunder Selbstwert basiert auf Vertrauen, Selbstliebe und Selbstakzeptanz. Menschen mit einem stabilen Selbstwertgefühl fühlen sich sicherer, haben weniger Angst vor Ablehnung und lassen sich weniger von äußeren Meinungen beeinflussen. Diese emotionale Grundlage bildet den Kern unseres Wesens und beeinflusst maßgeblich, wie wir uns in der Welt positionieren und wie wir mit den Herausforderungen des Lebens umgehen. Es ist die Basis für Selbstvertrauen, Gelassenheit und ein erfülltes, authentisches Leben.

3. Selbstzweifel: Die Stolpersteine auf dem Weg zur Selbstverwirklichung

Selbstzweifel sind die negativen Gedanken und Unsicherheiten bezüglich unserer Fähigkeiten und unseres Wertes. Sie sind oft das Ergebnis toxischer Scham und können dazu führen, dass wir unsere eigenen Fähigkeiten infrage stellen. Selbstzweifel beeinträchtigen nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern hindern uns auch daran, Chancen zu ergreifen und unsere Ziele zu verfolgen. Die Überwindung von Selbstzweifeln erfordert einen bewussten Schritt, die Anerkennung der eigenen Stärken und den Mut, sich selbst gegenüber wohlwollend zu begegnen. Es ist ein essenzieller Schritt auf dem Weg zur persönlichen Entfaltung und zur Erreichung unserer Träume.

Die Dynamik in Beziehungen: Toxische Scham im Zusammenspiel

In Beziehungen schaffen toxische Scham, Selbstwert und Selbstzweifel eine besondere Dynamik. Narzisstisch geprägte Menschen projizieren ihre toxische Scham auf andere, indem sie Kritik äußern und Unsicherheiten in ihrem Partner wecken. Dies führt zu einem geschwächten Selbstwertgefühl und ständigen Selbstzweifeln beim empathischen Partner.

Die Überwindung toxischer Scham, Selbstwertprobleme und Selbstzweifel erfordert Selbstreflexion, Selbsterkenntnis und oft professionelle Hilfe von einem Coach. Es geht darum, die Wurzeln dieser Gefühle zu verstehen, sich bewusst zu machen, wie sie unser Verhalten beeinflussen, und schließlich Schritte zu unternehmen, um ein gesünderes Selbstbild aufzubauen.

Die Reise zur Stärkung des Selbstwerts und zur Überwindung von toxischer Scham und Selbstzweifeln ist nicht einfach, aber sie ist essentiell, um ein erfülltes Leben und gesunde Beziehungen zu führen. Es geht darum, sich selbst anzunehmen, sich seiner eigenen Werte bewusst zu sein und sich von der Last der Vergangenheit zu befreien, um eine positivere Zukunft zu gestalten.

In genau dieser Auseinandersetzung mit dem inneren Kampf liegt der goldene Schlüssel für persönliches Wachstum und emotionales Wohlbefinden. Es ist eine Reise, die Zeit, Geduld und Selbstliebe erfordert, aber die Früchte dieser Anstrengungen sind ein Leben in authentischer Selbstakzeptanz und erfüllten Beziehungen.


Einladung zum kostenlosen Webinar: Die Wahrheit über Coabhängigkeit, so lässt du emotionale Abhängigkeiten los

Für alle Single m/w 35+, die Erfolg im Job haben und in der Liebe toxische Beziehungen, wie ein Magnet anziehen

Erfahre im kostenlosen Webinar, wie du emotionalen Abhängigkeiten loslässt und damit deinen Weg ebnest für eine glückliche Beziehung, in der du endlich gesehen und gewertschätzt fühlst– so wie du bist!

[Meld dich hier zum kostenlosen Webinar “Die Wahrheit über Coabhängigkeit” an]

Möge die Liebe immer dein Wegweiser sein.

Deine Mareike Hummel

Expertin für Liebesglück statt Narzissmus- Magnet| Transformations Coach| Spiritual Mentoring| Intuitive Healing & Energiearbeit| Verkörperung & Umsetzung


Hey, ich bin Mareike Hummel und ich habe selbst jahrelang Narzissten im Managerjob in der Wirtschaft, in Freundschaften und in der Liebe wie Motten das Licht angezogen. Heute helfe ich als Spiritual Mentorin mit meinen 8 Alpakas, Männern und Frauen 35+, in meinen online/offline Coachings nach narzisstischem Missbrauch und Co-Abhängigkeit ein “Neues Ich” zu entwickeln für starkes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, um den Weg in glückliche Beziehungen zu finden.

Erfahre mehr über in meiner Community: ❤️Liebesglück statt Narzissmus Magnet, befreie dich aus den Folgen des narzisstischen Missbrauchs und finde dein starkes Ich in glücklichen Beziehung- Hier geht’s zur Community