Du sehnst dich nach einer glücklichen Partnerschaft und fragst dich, warum laufen meine Beziehungen immer wieder so auffällig ähnlich ab, ganz gleich, wie sehr du versuchst, es zu ändern? Es kommt immer zu Problemen in der Partnerschaft und schlußendlich führt es wieder zu einer Trennung. Das ganze hat etwas mit der kosmischen Intelligenz zu tun- mit dem universellen Gesetz der Resonanz, was ich dir versuche hier zu erklären.

Nur weil wir etwas mit unseren Augen nicht sehen können, heißt es nicht, dass es nicht existiert. Im Gegenteil beginnt die Magie des Lebens dann, wenn wir uns für all das öffnen, was über unsere Wahrnehmung unserer 5 Sinne hinausgeht.

Probleme bei der Partnersuche? Es ist deine Anziehungs- Kraft

Täglich nutzen wir unsichtbare Felder wie Mobilfunksignale, Bluetooth oder drahtlose Netzwerke wie WLAN. Auch Menschen interagieren über unsere Energiefelder auf unsichtbare Weise mit unserer Umgebung. Unser Bewusstsein schickt über das Gehirn, den Geist und die Zellen Signale in die uns umgebenden Felder. Signale, die durch die Nervenbahnen fließen, erzeugen Energiefelder und diese Felder verändern sich, je nachdem was sich in unserem Bewusstsein befindet.

Du bist jederzeit mit dieser kosmischen Intelligenz verbunden. Alles reagiert auf alles. Du bist so viel mehr als die Materie, die du mit deinen Augen sehen kannst. Dein Körper, deine Gedanken und deine Gefühle sind Formen von Energie, die auf andere Formen von Energien einwirken. Das universelle Gesetz der Schwingung und Resonanz bewirkt, dass Gleichartiges oder Gegensätzliches besonders deutlich aufeinander reagieren. Sie gehen in Resonanz miteinander.

Du darfst wissen, nichts geschieht grundlos. Jeder Partner, der zu dir kommt und dich auf die ein oder andere Art emotinal berührt, wurde zu 80% von deiner Anziehungskraft (kosmischen Intelligenz) und zu 20% von äußeren Faktoren angezogen. Selbst wenn Menschen und Ereignisse für dich oftmals nicht im Zusammenhang stehen, haben sie oft einen Grund- denn alles hat einen Sinn.

Jeder Kontakt mit einem anderen Menschen hat einen Sinn:

  • Vorhandenes zu verstärken
  • fehlendes zu ergänzen
  • an Andersartigem zu wachsen
  • und sich selbst zu erkennen, um seine Identität zu finden

Was die weibliche Yin-Energie und männliche Yang-Energie mit der Anziehung in des/der Partners/in zu tun hat?

Diese zwei Energien sind ein geheimer Schlüssel für die Ausrichtung bei der Partnersuche und in der Partnerschaft. Jeder Mann und jede Frau verfügen über diese Anteile in sich, mehr oder weniger.

weibliche Yin Energien sind:

  • Gefühl
  • Diplomatie
  • Kümmern
  • Einfühlungsvermögen/ Empathie
  • soziales Intersse
  • zwischenmenschliche Fähigkeitn
  • Intuition

männliche Yang Energie sind:

  • Verstand
  • Logik
  • Dominanz
  • Handeln
  • Macht ausüben
  • Ziele verfolgen

Unbewusst sucht der Mann oder die Frau immer danach, um insgesamt ein GANZES zu werden, also vom anderen möglichst die Anteile zu bekommen, die ihnen selbst fehlen. Es gibt keinen Mann, der ausschließlich nur männliche Eigenschaft hat und keine Frau, die nur weiblich ist.

Ziel sollte jedoch sein, dass wir als Frau oder Mann selbst das GANZE darstellen- ausgewogene Yin & Yang Energie in uns selbst tragen. Das ist in den meisten Fällen nicht vorhanden.

Viele Frauen suchen in ihrem Partner Väter und viele Männer suchen in der Frau an ihrer Seite die Mutter. Solange du das nicht erkennst, bist du automatisch im Sog der Resonanz/ Anziehung gefangen.

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Was immer du anziehst, zeigt dir wie ein Spiegel, was sich in deinem Magneten befindet, damit du dich klarer ausrichten kannst. Denn deine Klarheit zieht aus dem Chaos an unzähligen Möglichkeiten im Universum, genau die Menschen und Ereignisse heraus, die zu dir passen.

Deine Anziehungskraft wirkt auf 4 Arten: Es zieht Gleichartiges, Gegensätzliches, Abgelehntes oder ein Wunder an. Über das Geschehen im Außen kannst du erkennen, wie dein Magnet wirkt. Sobald du entdeckt hast, wie dein Magnet wirkt, kannst du darauf Einfluss nehmen und deine Persönlichkeit verändern.

Wirkung des Spiegels Nr.1: Du ziehst Gleichartiges oder Ähnliches an

Wenn man viele Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft teilt, füht sich dies gut an und man versteht sich auf Anhieb. Ähnlichkeiten fühlen sich vertraut an und Vertrautheit schenkt das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit und Frieden. Du spürst die Liebe zum anderen und zu dir selbst. Mit Gemeinsamkeiten in der Partnerschaft spürst du dich selbst. Das sind Gefühle, nachdem die meisten sich sehnen.

Wirkung des Spiegels Nr. 2: Du ziehst das Gegenteil an

Zum einen kann so eine Person eine wundervolle Ergänzung zu deinen Eigenschaften sein oder sie stellt eine krasse Provokation für dich da. Auf jeden Fall erkennst du im Zusammensein mit diesem Partner, was dir Ergänzung (Yin-Yang Energien) gibt, wonach du dich sehnst und was du nicht magst. Auch hier wirst du dir selbst in deiner Identitätsfindung wieder ein Stück klarer darüber, wer du selbst bist. Das Positive an der Wirkung dieses Spiegels ist, wenn du diesen Unterschied zum Partner feststellst, spürst du selbst, wo du stehst. Danach kannst du jedes Mal entscheiden, wohin du dich persönlich entwickeln möchtest und du wirst an innerer Stärke und an deiner Persönlichkeit wachsen.

Wirkung des Spiegels Nr. 3: Du ziehst genau das an, was du auf jeden Fall vermeidest und ablehnst

Hier handelt es sich um ein Undercover-Programm, was ständig wirkt. Mit jedem Gedanken und Gefühl, mit dem du etwas oder jemanden ablehnst oder verurteilst, zieht dein Magnet genau dies umso stärker an. Um daraus zu kommen, wäre der erste Selbsthilfe- Tipp, sich intensiv vorzustellen, wan man will, anstatt sich mit dem zu beschäftigen, was man nicht will. Wenn das nicht klappt, rate ich einen Coach zu suchen, der sich damit auskennt.

Wirkung des Spiegels Nr. 4: Du ziehst Wunder an- Unerklärliches oder Überraschendes

Du hast aufgegeben, etwas erzwingen zu wollen. Du bist aus der Opferrolle ausstiegen. Du hast es einfach dem Universum überlassen und dich ihm hingegeben. Wenn du loslässt, dann geschehen Wunder. Du hast losgelassen in Liebe, nicht in Groll. Wenn du loslässt, entsteht Raum Liebe zu deinem eigenen Leben. Wenn wir aufhören, um etwas zu kämpfen, von dem wir glaubten, wir müssten es unbedingt erreichen, geschehen Wunder.

Wie du deinen Anziehungskraft in 4 Schritten selbst veränderst

Schritt 1: Beobachten, schärfe deine Selbstwahrnehmung

Du kontrollierst nichts mehr. Beobachte dein Gedanken und Gefühle mit Hilfe von Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung. Da ist wieder dieser Gedanke und der erzeugt Gefühle, mit denen mein Anziehungskraft programmiert wurde. “Da ist wieder diese Situation oder diese Art von Mensch/ Verhalten, die an meinem Magneten zieht. Interssant wie das funktioniert!” Dir darf selbst diese Wirkung klarer werden. Desto mehr wird ein Ablehnungsgedanke an Kraft verlieren.

Schritt 2: Verstehen

Dir wird mit der Zeit immer mehr auffallen, welche abgelehnten Gedanken oder negative Glaubenssätze über viele Jahre hinweg starke Gefühle in dir erzeugt haben. Du bist derjenige, der etwas ändern kann. Was soll ein Gedanke, dem niemals weder eine Erkenntnis noch eine Tat, noch sonst eine Veränderung folgt? Du darfst lernen dich zu beobachten und in dich hinein zu spüren.

Schritt 3: Annehmen

Bewusstsein ist Wahrnehmung und Wahrnehmung ist Aufmerksamkeit. Du beginnst innerlich bewusster wahrnzunehmen, was da ist, ohne es zu bekämpfen, dabei siehst du die Wahrheit. Du willst nicht mehr vermeiden, hinzusehen. Du verleugnest, verdrängst oder kämpfst gegen negative Gefühle nicht mehr an. Was du innerlich nicht mehr vermeidest oder verdrängst, zieht auch nicht mehr dein Magnet an. Meditationen können da eine große Unterstützung sein, dich intensiver mit dem Prozess deiner inneren Welt der Gedanken und Gefühle zu verbinden.

Schritt 4: Entscheiden

Entscheide dich neu zu denken: Wie kannst du etwas verbessern? In jedem Augenblick kannst du auf diesen vier Ebenen neu wählen, wer du sein möchtest: Gedanken, Gefühle, Entscheidungen & Handlungen. Finde Klarheit und lass alte Gedanken oder Glaubenssätze los.


Mein kostenloses Geschenk für alle Herzmenschen, Empathen und Hochsensible

Der innovative Energieräuber Test, mit dem du endlich die Methoden von toxischen Personen entlarvst

Werde dir im zweiten Schritt den Auswirkungen deines Energie-Verlusts klar und löse dazu deine Blockaden mit einer transformierenden 21 Tage Meditation für den Aufbau neuer gesunder Lebensenergie, auch für Meditations-Einsteiger empfehlenswert

Jetzt Energieräuber Test anfordern


Ich hoffe, dass dich meine 4 Tipps zum Thema Anziehungskraft in der Partnersuche inspiriert haben und dass du jetzt mit einem neuen Mindset auf Partnersuche gehst.

Liebe Grüße Mareike Hummel, Alpaka Residenz Hummeltamm